Juhuuuu! Spare 25% beim Kauf von mehr als einem Buch. Code MULTI25 eingeben.


Datenschutzrichtlinie von Wonderbly

EINFÜHRUNG

Diese Richtlinie gilt (zusammen mit unseren auf der Seite mit den Geschäftsbedingungen von Wonderbly aufgeführten Geschäftsbedingungen) für Ihre Nutzung der Website wonderbly.com (der „Website“) oder einer Website, die unsere Werbetechnologie verwendet. Diese Richtlinie legt die Grundlagen für die Verarbeitung jeglicher Daten fest, die wir von Ihnen erfassen oder die Sie uns zur Verfügung stellen. Lesen Sie sich den folgenden Text gründlich durch, wenn Sie unsere Ansichten und Vorgehensweisen bezüglich Ihrer Daten und unseren Umgang mit ihnen verstehen möchten. Soweit es die Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (DSGVO) der EU betrifft, ist der Datenverantwortliche Lostmy.name Limited (mit dem Handelsnamen Wonderbly und der Nummer 08305498 im Unternehmensregister), 30-36 Pritchards Road, London E2 9AP, Großbritannien.

Links zu Drittanbietern:

Diese Website kann Links zu Websites, Plugins und Anwendungen von Drittanbietern enthalten. Wenn Sie diese Links anklicken bzw. diese Verbindungen aktivieren, können Dritte möglicherweise Daten zu Ihrer Person erfassen oder mit anderen teilen. Wir haben keine Kontrolle über diese Websites von Drittanbietern und sind nicht für ihre Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wir möchten Ihnen empfehlen, beim Verlassen dieser Website die Datenschutzerklärungen aller Websites zu lesen, die Sie anschließend besuchen.

DATEN, DIE WIR ZU IHRER PERSON ERFASSEN

Persönliche Daten bzw. personenbezogene Daten sind alle Daten, die eine Person betreffen und es ermöglichen, sie zu identifizieren. Daten, bei denen die Identität gelöscht wurde (anonyme Daten), fallen nicht darunter.
Wir können verschiedene Arten personenbezogener Daten erfassen, verwenden, speichern und übertragen:

1. Informationen, die Sie an uns weitergeben: – Sie können Informationen zu Ihrer Person an uns weitergeben, indem Sie Formulare auf der Website ausfüllen bzw. per E-Mail, per Telefon oder auf anderem Weg mit uns kommunizieren. Hierzu gehören Informationen, die Sie an uns übermitteln, wenn Sie sich für die Nutzung der Website registrieren, eine Bestellung auf unserer Website aufgeben, Angaben machen, die für ein bestimmtes Produkt benötigt werden, sich an Foren oder anderen Social-Media-Funktionen auf unserer Website beteiligen, an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion oder einer Umfrage teilnehmen oder ein Problem mit unserer Website melden. Zu den Informationen, die Sie an uns weitergeben, zählen Ihr Name, die Rechnungsadresse, die Lieferadresse, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer, Ihr Alter, Geburtstag und Geschlecht, das Foto, der Benutzername, das Passwort und die anderen Registrierungsdaten sowie der Name, das Geburtsdatum, das Alter, das Geschlecht und die Adresse des Empfängers des Buches. Alle Informationen, die Sie an uns weitergeben, können eigenständig oder in Kombination mit anderen Informationen, die Sie an uns übermitteln, verwendet werden.

2. Informationen über Sie und Ihr Gerät, die wir erfassen – Jedes Mal, wenn Sie unsere Website besuchen, können wir folgende Daten automatisch erfassen:

    a. technische Daten wie z. B. die Adresse des Internetprotokolls (IP-Adresse), über die Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist, Ihre Anmeldedaten, Typ und Versionsnummer Ihres Browsers, die Einstellungen für die Zeitzone, Typ und Versionsnummer Ihrer Browser-Plugins, das Betriebssystem und die Plattform;
    b.Daten zu Ihrem Besuch wie z. B. den vollständigen URL-Clickstream („Uniform Resource Locators“) auf unsere Website, während Ihres Besuchs und beim Verlassen der Website (einschließlich Datum und Uhrzeit), welche Produkte Sie sich angesehen, gekauft oder gesucht haben, die Antwortzeiten der Seite, Download-Fehler, die Dauer des Besuchs auf bestimmten Seiten, Daten zur Interaktion mit der Seite (z. B. Scrollen, Klicks und Mausbewegungen), die Art und Weise, wie Sie unsere Seite verlassen haben, und die Telefonnummern, von denen Sie unseren Kundenservice angerufen haben.

3. Informationen zu Ihrer Person, die wir über Werbemittel erfassen – Von Zeit zu Zeit geben wir unter Umständen Werbeanzeigen auf Websites von Drittanbietern (z. B. YouTube) auf. Wenn Sie sich unsere Werbeanzeigen ansehen oder auf andere Weise mit ihnen interagieren, können wir und unsere Partner mit verschiedenen Technologien (z. B. Cookies) Daten zu Ihrer Person erfassen und speichern. Hierzu zählen unter anderem Cookie-Daten und anonymisierte IDs zu Zuordnungs- und Werbezwecken. Wir verwenden diese Technologien, um unsere Kunden und die Effektivität unserer Anzeigen besser einschätzen zu können.

4.Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten - Wir können Informationen zu Ihrer Person erhalten, wenn Sie eine andere der von uns betriebenen Websites oder eine andere der von uns bereitgestellten Serviceleistungen nutzen. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit Drittanbietern (beispielsweise Geschäftspartner, Subunternehmer, die technische Serviceleistungen oder Zahlungs- bzw. Lieferdienste erbringen, Werbenetzwerke, Analysedienstleister, Anbieter von Suchdaten und Kreditauskunfteien) zusammen und können Daten zu Ihrer Person von ihnen erhalten.

5. Standortinformationen - Wir können auch Informationen über Ihren Standort erfassen wie z. B. die IP-Adresse des Geräts, über das Sie auf unsere Website zugreifen.

6. Die Marketing- und Kommunikationsdaten beinhalten Ihre Entscheidungen bezüglich des Erhalts unserer Werbematerialien und der bevorzugten Kommunikationswege.

7. Wir erfassen keine Finanzinformationen von Ihnen. Diese werden von externen Zahlungsdienstleistern erfasst und gespeichert.

WENN PERSÖNLICHE DATEN NICHT BEREITGESTELLT WERDEN

Wenn wir aus gesetzlichen Gründen oder aufgrund der Bedingungen eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages Ihre Daten erfassen müssen und Sie uns diese auf Anfrage nicht bereitstellen, können wir unter Umständen nicht den Vertrag erfüllen, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben oder abschließen möchten (z. B. wenn Sie uns keine geeigneten Lieferanweisungen für die Zustellung Ihrer Waren bzw. Dienstleistungen zukommen lassen). In diesem Fall kann es vorkommen, dass wir ein Produkt oder eine Dienstleistung stornieren müssen. Sollte er eintreten, werden wir Sie jedoch zum gegebenen Zeitpunkt darüber informieren.

WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN ERFASSEN

Wir nutzen zur Erfassung der Daten von Ihnen und über Sie verschiedene Methoden, z. B.:

Direkte Interaktionen. Sie können uns Identitäts-, Kontakt-, Finanzdaten und technische Daten zukommen lassen, indem Sie Formulare ausfüllen oder per Post, Telefon, E-Mail oder auf anderem Weg mit uns kommunizieren. Hierzu zählen unter anderem personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln, wenn Sie:

    1. Produkte bzw. Dienstleistungen bei uns anfragen;
    2. auf unserer Website ein Konto erstellen oder den Live-Chat nutzen;
    3. unsere Serviceleistungen oder Veröffentlichungen abonnieren;
    4. um die Zusendung von Werbematerialien bitten;
    5. uns anrufen und eine Nachricht hinterlassen oder um Rückruf bitten;
    6. an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion oder einer Umfrage teilnehmen; 
    7. auf Werbebeiträge in unseren Social-Media-Foren (einschließlich, aber nicht ausschließlich unserer Seiten auf Facebook, Twitter und Instagram) reagieren; oder
    8. uns Feedback geben.

Automatisierte Technologien oder Interaktionen. Wenn Sie mit unserer Website interagieren, können wir automatisch technische Daten zu Ihren Geräten, Ihrem Surfverhalten und Ihren Suchmustern erfassen. Wir erfassen diese personenbezogenen Daten über Cookies, Serverprotokolle und andere, ähnliche Technologien. Darüber hinaus erhalten wir unter Umständen technische Daten zu Ihrer Person, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Nähere Angaben hierzu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie unten auf dieser Seite.

Drittanbieter oder öffentlich zugängliche Quellen. Wir können von verschiedenen Drittanbietern personenbezogene Daten über Sie erhalten.

1. Diese können Profil-, Nutzungs-, Marketing- und Kommunikationsdaten sowie verdichtete Daten von folgenden Anbietern beinhalten:

    a. außerhalb der EU angesiedelte Analysedienstleister (z. B. Google);
    b. Werbenetzwerke;
    c. Anbieter von Suchdaten;
    d. Drittanbieter von technischen Serviceleistungen oder Zahlungs- bzw. Lieferdiensten;
    f. aus öffentlich zugänglichen Quellen.

WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDEN

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur, wenn das Gesetz es uns gestattet. In der Regel verwenden wir Ihre persönlichen Daten unter folgenden Umständen:
 
1. Damit wir Ihnen unsere Bücher und die damit verbundenen Dienstleistungen zur Verfügung stellen können.

    a. Rechtliche Grundlage: Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags
2. Damit Sie auf Wunsch an der Nutzung interaktiver Funktionen der Website teilnehmen können.
    a. Rechtliche Grundlage: Ihr legitimes Interesse an der Interaktion mit unserer Website
3. Um Wettbewerbe und Werbeaktionen durchzuführen;
    a. Rechtliche Grundlage: Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags zur Durchführung der Werbeaktion bzw. des Wettbewerbs/Preisausschreibens
4.Um Sie bezüglich der von Ihnen angefragten Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren.
    a. Rechtliche Grundlage: Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags zur Bereitstellung von Produkten/Dienstleistungen
5. Um Sie über Änderungen an der Website und den von uns angebotenen Produkten und Dienstleistungen zu informieren.
    a. Rechtliche Grundlage: Legitimes Interesse, dass unsere Kunden von den Änderungen erfahren
6. Um dafür zu sorgen, dass die Inhalte der Website für Sie bzw. auf Ihrem Computer möglichst wirkungsvoll dargestellt werden.
    a. Rechtliche Grundlage: Legitimes Interesse (zu erfahren, wie die Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen, damit wir das Angebot für unsere Kunden verbessern und weiterentwickeln und geschäftliches Wachstum erzielen können)
7. zur Verwaltung der Website und für interne Vorgänge wie z. B. Fehlerbehebung, Datenanalyse, Testläufe, Forschung, statistische Auswertung und Umfragen.
    a. echtliche Grundlage: Legitimes Interesse (zur Abwicklung unserer Geschäfte, Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Diensten, für die Netzwerksicherheit, zur Verhinderung von Betrug und im Zusammenhang mit einer Umstrukturierung des Unternehmens oder der Unternehmensgruppe).
8. zur Messung und Ermittlung der Wirkung von Werbeanzeigen, die wir Ihnen und anderen zeigen, und zur Bereitstellung für Sie relevanter Werbemittel.
    a.Rechtliche Grundlage: Legitimes Interesse (zu erkennen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen, diese weiterzuentwickeln, für geschäftliches Wachstum zu sorgen und unsere Werbestrategie auf Fakten zu gründen)
9. Unsere Website, Produkte/Dienstleistungen, Werbemittel, Kundenbeziehungen und Benutzerfreundlichkeit mit Datenanalysen zu verbessern.
    a. Rechtliche Grundlage: Legitimes Interesse (Kundentypen für unsere Produkte und Dienstleistungen zu ermitteln, unsere Website aktuell und informativ zu halten, für geschäftliches Wachstum zu sorgen und unsere Werbestrategie auf Fakten zu gründen)
10. Damit wir Sie an bestimmten, von Ihnen angegebenen Tagen an unsere Produkte und Dienstleistungen erinnern dürfen.
    a. Rechtliche Grundlage: Legitimes Interesse (an der Erfüllung von Kundenanfragen nach aktuellen Informationen zu Produkten und Dienstleistungen)
11. Damit wir Ihnen andere Informationen, Produkte oder Dienstleistungen zukommen lassen können, die Sie von uns anfragen oder von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sein könnten (sofern Sie uns die Kontaktaufnahme zu solchen Zwecken gestatten).
    a. Rechtliche Grundlage: Legitimes Interesse (an der Erfüllung von Kundenanfragen nach aktuellen Informationen zu Produkten und Dienstleistungen)
12. Um Sie per E-Mail, mit Push-Benachrichtigungen im Internet oder mit Nachrichten über Mobilgeräte (z. B. Textnachrichten/SMS und „Push-Benachrichtigungen“) bzw. per Post zu kontaktieren.
    Rechtliche Grundlage: Legitimes Interesse (an der Weiterentwicklung unserer Produkte/Dienstleistungen, unserem geschäftlichen Wachstum und der Verbesserung unseres Angebots für Sie) und Vertragserfüllung (um für die Lieferung des Produkts zu sorgen)

WERBUNG UND IHRE ABBESTELLUNG

Wir möchten Ihnen Wahlmöglichkeiten bezüglich bestimmter Arten der Nutzung Ihrer persönlichen Daten, vor allem soweit sie Marketing und Werbung betrifft, anbieten.

Wenn Sie noch nichts bei uns gekauft, aber Ihre Daten bei uns hinterlassen haben (beispielsweise durch Teilnahme an einem Wettbewerb oder Anmeldung für einen Newsletter), senden wir Ihnen nur dann Werbenachrichten, wenn Sie zum damaligen Zeitpunkt angegeben haben, dass Sie diese erhalten möchten, und uns dadurch ausdrücklich Ihre Zustimmung gegeben haben. Wenn Sie jedoch eine unserer Dienstleistungen in Anspruch nehmen, müssen wir Ihnen in diesem Zusammenhang gelegentlich Nachrichten senden.

Wir werden Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen, bevor wir Ihre persönlichen Daten zu Werbezwecken an irgendwelche externen Anbieter weitergeben. Wir verpflichten alle externen Anbieter dazu, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu respektieren und im Umgang mit ihnen die Gesetze einzuhalten. Wir gestatten unseren externen Dienstleistern nicht, Ihre persönlichen Daten zu ihren eigenen Zwecken zu verwenden, und gestatten ihnen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten nur, wenn sie zu bestimmten Zwecken erfolgt und unseren Anweisungen entspricht.

Am Ende jeder E-Mail, die wir Ihnen zusenden, finden Sie einen Link, über den Sie unsere E-Mails abbestellen können. Wenn Sie die Daten, die Sie uns gegenüber angegeben haben, eigenhändig ändern, die Einstellungen für Ihr Abonnement ändern oder dieses abbestellen möchten, so haben Sie hierzu im Abschnitt „Mein Konto“ auf unserer Website Gelegenheit.

Sie haben die Möglichkeit, Push-Benachrichtigungen über das Internet durch die Deaktivierung von Benachrichtigungen in Ihrem Browser abzubestellen.

WO IHRE DATEN GESPEICHERT WERDEN

Alle Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf sicheren Servern innerhalb der EU gespeichert. Wenn es notwendig ist und einem Zweck dient, zu dem Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, können Ihre Daten an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übertragen und dort gespeichert werden. Sie können auch von Mitarbeitern, die außerhalb des EWR für uns oder einen unserer Zulieferer tätig sind, verarbeitet werden. Diese Mitarbeiter können sich unter anderem mit der Bearbeitung Ihrer Bestellung, der Verarbeitung Ihrer Zahlungsdaten und der Erbringung von Supportleistungen befassen. 
 
Wir werden Ihre persönlichen Daten nur dann an externe Anbieter außerhalb des EWR übertragen, wenn eine derartige Übertragung den geltenden Gesetzen und Vorschriften entspricht. Zu Ihrer Information weisen wir darauf hin, dass dies unter anderem dann zutrifft, wenn:

1. Sie durch die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten dieser Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung zustimmen. Wir ergreifen alle vernünftigerweise erforderlichen Maßnahmen, um dafür zu sorgen, dass im Umgang mit Ihren Daten auf Sicherheit und die Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie geachtet wird.

AUFBEWAHRUNGSDAUER

Ihre Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es zur Erbringung der von Ihnen angefragten Produkte oder Dienstleistungen bzw. zur Erfüllung des in dieser Richtlinie angegebenen Zwecks notwendig ist.

Bei der Festlegung der geeigneten Aufbewahrungsdauer für Ihre persönlichen Daten berücksichtigen wir die Menge, die Art und den Vertraulichkeitsgrad dieser Daten, die Größe des möglichen Schadens im Falle einer unberechtigten Nutzung oder Offenlegung der Daten, den jeweiligen Zweck ihrer Verarbeitung, ob dieser Zweck mit anderen Mitteln erreicht werden kann und welche rechtlichen Vorschriften gelten. Beispielsweise bewahren wir Angaben zu Ihrer Bestellung so lange auf, wie wir aufgrund rechtlicher und regulatorischer Vorschriften zu ihrer Aufbewahrung verpflichtet sind. In der Regel handelt es sich hierbei um einen Zeitraum von 7 Jahren, es sei denn, das Gesetz sieht eine längere Frist vor.

Unter manchen Umständen anonymisieren wir Ihre persönlichen Daten (sodass sie Ihnen nicht mehr zugeordnet werden können) zu Zwecken der Forschung oder statistischen Auswertung. In diesem Fall können wir die Daten zeitlich unbegrenzt verwenden, ohne Sie darüber zu informieren.

DATENSICHERHEIT

Wir haben entsprechende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um den versehentlichen Verlust, eine unberechtigte Nutzung, eine Änderung oder Offenlegung und den unautorisierten Zugriff auf Ihre Daten zu verhindern. Darüber hinaus beschränken wir den Zugang zu Ihren persönlichen Daten auf Mitarbeiter, Beauftragte, Vertragspartner und andere Drittanbieter, die aus geschäftlichen Gründen Kenntnis von ihnen haben müssen. Sie werden Ihre persönlichen Daten nur dann verarbeiten, wenn wir sie dazu anleiten, und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Wir haben Verfahren für den Umgang mit Fällen des Verdachts einer Datenschutzverletzung in Kraft gesetzt und werden Sie und die gegebenenfalls zuständige Behörde darüber informieren, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind.

IHRE GESETZLICHEN RECHTE

Unter bestimmten Umständen gibt Ihnen die DSGVO Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Daten.
Sie haben das Recht:

1. Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu verlangen (dies wird in der Regel als „Zugriffsanfrage eines Datensubjekts“ bezeichnet). Auf diese Weise können Sie sich eine Kopie der Daten zu Ihrer Person verschaffen, die wir aufbewahren, und überprüfen, ob unsere Verarbeitung dieser Daten den Gesetzen entspricht.

2. Korrekturen der Daten zu Ihrer Person, die wir aufbewahren, verlangen. Auf diese Weise können Sie unvollständige oder unrichtige Daten korrigieren, die wir aufbewahren. Unter Umständen müssen wir die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen.

3. Die Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen. Auf diese Weise können Sie uns um die Löschung bzw. Entfernung Ihrer persönlichen Daten bitten, wenn für uns kein guter Grund zu ihrer weiteren Verarbeitung besteht. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn Sie der Meinung sind, dass wir die Daten nicht mehr zu dem Zweck benötigen, zu dem wir sie ursprünglich (wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt) erfasst haben, wenn Sie Ihre Zustimmung zu unserer Verwendung der Daten zurückgezogen haben und wir uns dieser Richtlinie entsprechend auf diese Zustimmung verlassen hatten oder wenn Sie der Meinung sind, dass wir kein „legitimes Interesse“ an der weiteren Verarbeitung der Daten haben und wir uns bei der Verarbeitung der Daten dieser Richtlinie entsprechend auf das legitime Interesse verlassen haben. Darüber hinaus haben Sie das Recht, uns um die Löschung oder Entfernung Ihrer persönlichen Daten zu bitten, wenn Sie erfolgreich Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir Ihre persönlichen Daten löschen müssen, um die lokal geltenden Gesetze einzuhalten. Hierbei ist zu beachten, dass wir Ihrer Bitte um Löschung aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen gegebenenfalls auf Ihre Anfrage hin mitgeteilt werden, nicht immer nachkommen können.

4. Unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen, wenn wir uns dabei auf unserer legitimes Interesse (oder das legitime Interesse eines Dritten) stützen und Sie aufgrund bestimmter persönlicher Umstände einer Verarbeitung auf dieser Grundlage widersprechen möchten, weil Sie das Gefühl haben, dass sie Ihre grundlegenden Rechte und Freiheiten beeinträchtigt. Sie haben auch das Recht auf Widerspruch, wenn wir Ihre persönlichen Daten zu direkten Werbezwecken verwenden. In manchen Fällen können wir unter Umständen nachweisen, dass wir zwingende rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Vorrang vor Ihren Rechten und Freiheiten haben.

5. Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verlangen. Auf diese Weise können Sie uns in folgenden Situationen um eine Unterbrechung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bitten:

    a.wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten überprüfen;
    b. wenn unsere Nutzung Ihrer Daten unrechtmäßig ist, aber Sie nicht wünschen, dass wir sie löschen; 
    c. wenn Sie zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen auf unsere Aufbewahrung Ihrer Daten angewiesen sind, obwohl wir sie nicht mehr benötigen; oder 
    d. wenn Sie unserer Nutzung Ihrer Daten widersprochen haben, wir aber noch überprüfen müssen, ob rechtliche Gründe für ihre Verwendung vorliegen, die Vorrang haben.

6. Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten an Sie oder Dritte verlangen. Wir lassen Ihnen (oder Dritten Ihrer Wahl) Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zukommen. Dieses Recht gilt nur für automatisierte Daten, zu deren Verwendung Sie ursprünglich Ihre Zustimmung erteilt haben oder die wir zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags benötigen.

7. Jederzeit Ihre Zustimmung zurückziehen, wenn wir uns bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf Ihre Zustimmung verlassen. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bereits erfolgt ist, bevor Sie Ihre Zustimmung zurückgezogen haben.

8. Sie müssen keine Gebühren bezahlen, um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen (oder irgendwelche Ihrer anderen Rechte in Anspruch zu nehmen). Unter Umständen stellen wir Ihnen jedoch eine angemessene Gebühr in Rechnung, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet bzw. unverhältnismäßig ist oder sich häufig wiederholt. Alternativ dazu können wir unter diesen Umständen die Bearbeitung Ihrer Anfrage ablehnen.

9. Unter Umständen müssen wir zur Bestätigung Ihrer Identität und des Zugriffsrechts auf Ihre persönliche Daten (bzw. Ihrer anderen Rechte) bestimmte Informationen von Ihnen erfragen. Hierbei handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme, um dafür zu sorgen, dass Ihre persönlichen Daten niemandem offengelegt werden, der hierzu nicht berechtigt ist. Darüber hinaus können wir Sie kontaktieren und weitere Informationen bezüglich Ihrer Anfrage anfordern, um Ihnen schneller antworten zu können.

10. Wir bemühen uns, alle legitimen Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. In manchen Fällen kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie mehrere Anfragen eingereicht haben. In diesem Fall informieren wir Sie entsprechend und halten Sie auf dem Laufenden.

Sie haben außerdem jederzeit die Möglichkeit zur Ausübung Ihrer Rechte über digital@wonderbly.com.

COOKIES

Unsere Website verwendet Cookies, um Sie von anderen Nutzern unserer Website zu unterscheiden. Dies hilft uns außerdem, die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen, wenn Sie unsere Website nutzen, und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, auf unserer Website zu navigieren, stimmen Sie damit unserer Nutzung der Cookies zu. Ein Cookie ist eine kleine Datei aus Buchstaben und Zahlen, die wir in Ihrem Browser oder auf der Festplatte Ihres Computers speichern, wenn Sie damit einverstanden sind. Cookies enthalten Daten, die auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden. Wir verwenden folgende Cookies:
Beachten Sie, dass externe Anbieter (beispielsweise Werbenetzwerke und Anbieter von externen Dienstleistungen wie z. B. Analysen des Internet-Traffic) unter Umständen ebenfalls Cookies verwenden, über die wir keine Kontrolle haben. Bei diesen Cookies handelt es sich höchstwahrscheinlich um Analyse-/Performance-Cookies oder Targeting-Cookies.

Sie können Cookies blockieren, indem Sie die Einstellung zur Ablehnung aller oder einiger Cookies in Ihrem Browser aktivieren. Wenn Sie über Ihre Browsereinstellungen alle (auch die notwendigen) Cookies blockieren, können Sie allerdings möglicherweise nicht mehr auf alle Bereiche unserer Website zugreifen.

Alle (außer den notwendigen) Cookies verfallen nach einer Frist von höchstens zwölf Monaten.

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit und aus beliebigen Gründen Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vorzunehmen. Jede Änderung, die wir in Zukunft an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, wird Ihnen durch die Veröffentlichung einer aktualisierten, mit einem aktualisierten Revisionsdatum versehenen Version der Richtlinie auf dieser Seite und gegebenenfalls per E-Mail zur Kenntnis gebracht. Wenn Sie nach der Bekanntgabe der Änderungen an dieser Richtlinie weiterhin unsere Serviceleistungen nutzen bzw. darauf zugreifen, stimmen Sie diesen Änderungen dadurch zu.

INFORMATIONEN ZU DIESER RICHTLINIE ODER ZUR AUSÜBUNG IHRER RECHTE

Fragen, Kommentare und Anfragen zu dieser Datenschutzrichtlinie sind herzlich willkommen und sollten an digital@wonderbly.com gerichtet werden.

Letzte Aktualisierung:  27. November 2019