Hurra, es ist unser 6. Geburtstag! Spare 20% mit Code GEBURTSTAG

Startseite / Kochen / Die gefährlich gute Sumpf-Erbsen-Suppe

Es ist nicht einfach, grün zu sein...

Roooooaaaarr. Willkommen zu unserer fünften Ausgabe von „Großer Löffel, Kleiner Löffel“. Diesen Monat bereiten wir ein wahrhaft ungeheuerliches Gericht zu – eine gefährlich gute SUMPF-ERBSEN-Suppe. Aber Vorsicht, dieses Rezept ist nur etwas für wagemutige Köche! Wenn ihr schon bei dem Gedanken an grünes Gemüse (oder grüne Tiere) vor Angst bibbert, dann ist diese sumpfige Suppe vielleicht zu viel für eure sensiblen Nerven. Wir suchen furchtlose Entdecker mit einem riesengroßen Appetit auf Abenteuer. Seid ihr bereit? Dann rein in die Puschen (ähem, schlammerprobten Gummistiefel) und schnell eure abenteuerlustigsten Hüte übergestülpt! Der Sumpf ruft!

Anleitung drucken

Zutaten:

  • 6 junge Jersey-Kartoffeln oder 2 mittelgroße Kartoffeln
  • Gemüse- oder Hühnerbrühe* 500 ml
  • Frühlingszwiebeln Ein halbes Bündel, grob gehackt
  • Knoblauchzehen 2 (geschält)
  • Getrockneter Salbei 1 TL
  • Salz
  • Tiefkühlerbsen (oder frisch aus der Schote gepult, für die geduldigeren Gemüter 🙂 500g
  • Frische Minze 2-3 Stängel (circa 15-20 Blätter)
  • Crème fraiche 3 TL
  • Olivenöl Nur ein Spritzer
  • Wasser ¾ Tasse

Für deinen handgearbeiteten Killer-Alligator benötigst du außerdem:

  • Olivenöl
  • Brunnenkresse
  • Salzstangen
  • persische Gurken
  • schwarze Oliven

 

Rezept

Schritt 1

Schritt 1

Wascht zuerst die Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und die Minze. Erwachsene, lasst den kleinen Abenteurern den Vortritt!

Schritt 2

Schritt 2

Gebt die Brühe, Kartoffeln (nicht schälen, denkt an die Vitamine!) und Frühlingszwiebeln in einen Kochtopf und bringt alles zum Kochen. Plitsch. Platsch! Die Kleinen gießen die Brühe in den Topf. Sie können sogar die Frühlingszwiebeln mit Sicherheitsscheren schneiden. Ein Kinderspiel!

Schritt 3

Schritt 3

Sobald die ganze Chose blubbert, gebt den Salbei hinzu und lasst die Melange bei kleiner Hitze köcheln, bis die Kartoffeln gar sind. Erwachsene, Zeit, euch einzubringen! Nicht vergessen: Topfgriff beim Kochen immer in Richtung Wand oder Ablage drehen!

Schritt 4

Schritt 4

Jetzt Erbsen und Wasser zur Suppe hinzugeben und fünf Minuten köcheln lassen. Erwachsene, ihr müsst hier schon wieder glänzen!

Schritt 5

Schritt 5

Stellt die Suppe zum Abkühlen für 15 bis 20 Minuten beiseite. Ich weiß, das Warten erfordert höchste Überwindung. Sie riecht sooo gut! Am besten richtet ihr derweil eure Alligator-Bastelecke ein, um auf andere Gedanken zu kommen. Seht euch die Anleitung auf Seite 4 an.

Schritt 6

Schritt 6

Gebt Crème fraiche, Minzeblätter, Salz und Olivenöl hinzu. Knoblauch pressen und verrühren. Hurrah! Ihr habt es mal wieder geschafft. Eine zauberhaft schlammige Farbe, oder?

Die Alligator-Anleitung

Schritt 1

Schritt 1

Halbiert die persische Gurke und schneidet eine der beiden Stücke der Länge nach in zwei Hälften. Ja, ihr habt richtig erraten: dies werden die Alligatoraugen.

Schritt 2

Schritt 2

Schneidet jetzt eine Olive in klitzekleine Scheiben. Ritzt die Gurkenstücke mit einem Messer senkrecht nach unten ein.

Schritt 3

Schritt 3

Drückt die Olivenscheibe in den Schlitz, um die Pupille zu formen. Und gleich noch mal wiederholen für das zweite Auge

Schritt 4

Schritt 4

Setzt die beiden Gurkenstücke der Länge nach in die Suppe.

Schritt 5

Schritt 5

Schneidet die Enden der zweiten Gurke ab und steckt sie nebeneinander in die Suppe. Dies sind die Nasenlöcher.

Schritt 6

Schritt 6

Zeit, das Ganze so richtig schön schlammig zu gestalten! Gebt etwas Olivenöl hinzu, drapiert die Brunnenkresse um die Schüssel und taucht ein paar Salzstangen (ich meine natürlich Baumstämme) in die Tunke.

 

1000 Dank, dass ihr diese ungeheuerliche Sumpf-Erbsen-Suppe für mich gekocht habt. Zeit, euer markerschütterndes Brüllen zu üben. Fertig? Eins, zwei, drei: ROOOAAAARR!!!

 

  • Immer eine frische Idee: Wusstet ihr, dass ihr mit Wasser und Minze leckere Eiswürfel zaubern und jedes Glas Wasser in ein erfrischendes Getränk verwandeln könnt? Das schlägt jeden teleskopisch ausziehbaren Trinkhalm um Längen! Probiert es aus!
  • Der süße Duft des Erfolgs: Wissenschaftler haben entdeckt, dass der Geruch von Minze die Konzentration erhöht. Wer hätte das gedacht. Deshalb verwenden einige Firmen kleine Mengen Minze in ihrer Klimaanlage. Ziemlich erfrischend, oder?
  • Klein, aber oho: Wusstet ihr, dass man aus Erbsenstärke Plastikflaschen gewinnen kann? Ein klitzekleines Gemüse für einen riesengroßen Zweck!
Anleitung drucken

Tags

Ab 9 Jahre Alter 3-4 Alter 5-8

Mit Freunden teilen

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ein einzigartiges, personalisiertes Bilderbuch aus den Buchstaben des Kindernamens
Buch gestalten