Juhuuuu! Spare 20% beim Kauf von mehr als einem Buch. Code MULTI20 eingeben.

Startseite / Kochen / Kabeljau-Fischbällchen mit Yoghurt & Dill Dip

Das Rezept für die Liebsten ❤

Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen! Ich habe schon sehnsüchtig auf euch gewartet, denn ihr könnt mir ganz bestimmt bei meinem großen Vorhaben behilflich sein. Wisst ihr, ich möchte etwas wirklich Einzigartiges für meine Liebste kochen, aber ich habe zwei Scheren als Hände… und damit kann ich gerade mal schnappen und schneiden! Könnt ihr Meisterköche mir helfen, ein ganz besonderes Fischgericht für meinen Schatz zuzubereiten?

lobster_introimage

 

Drucken

Zutaten:

Fischbällchen

  • 1 Kabeljaufilet
  • Frische Petersilie 1/4 Tasse
  • Eier 2 (aus Freilandhaltung)
  • Olivenöl 1 Teelöffel
  • Pflanzenöl 50cl – 75cl (zum Frittieren)
  • Knoblauch 3 Zehen
  • Kartoffeln 2 große (circa 600g)
  • Zwiebel Eine genügt
  • Entkernte grüne Oliven 1/4 Tasse
  • Salz 1 Prise

Yoghurt-Dip:

  • Griechischer Joghurt 170g
  • Knoblauch 1 Zehe
  • Zitrone Eine halbe
  • Kapern 1 Teelöffel
  • Dill 3 Zweige
  • Salz Eine Prise
  • Olivenöl 1 Esslöffel

Zubereitungszeit: 1 Stunde + Abkühlzeit Kochzeit: 20 Minuten Portionsgröße: rund 35 Beignets

Plitsch Platsch! Hände waschen, bevor ihr loslegt!

Schritt 1

Schritt 1

Legt die Kartoffeln in einen Kochtopf, bedeckt sie mit Wasser und bringt sie zum Kochen. Schneidet währenddessen die Zwiebel in kleine Würfel. Erwachsene, ihr macht hier den Anfang!

Schritt 2

Schritt 2

Bringt jetzt einen Schuss Olivenöl in einer großen Bratpfanne zum Erhitzen. Dünstet die Zwiebel an und fügt gepressten Knoblauch hinzu… und umrühren, bis die Zwiebel weich wird. Legt sie zum Abkühlen an die Seite. Zeit, die Kleinen zu rufen. Sie sind gleich an der Reihe!

Schritt 3

Schritt 3

Legt den Fisch in einen großen Kochtopf, bedeckt ihn mit kaltem Wasser und bringt ihn ohne Deckel zum Kochen. Temperatur verringern und zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen. Sicherheitshinweis für die Kleinen: „Topfgriff beim Kochen immer in Richtung Wand oder Ablage drehen!“ und behaltet den Kochtopf gut im Auge, damit er nicht überkocht.

Schritt 4

Schritt 4

Unterdessen bereiten wir unseren Dip zu. Die Kids übernehmen jetzt die Führung. Sie schaffen das ganz alleine von Anfang bis Ende 🙂 Also, zuerst geben wir den Yoghurt in eine Schüssel.

Schritt 5

Schritt 5

So, jetzt die Kapern abspülen, abtropfen lassen und zum Yoghurt hinzugeben. Kinderleicht, oder?

Schritt 6

Schritt 6

Hackt den Dill ganz fein, presst die halbe Zitrone aus und gebt beides zur Mischung hinzu. Gebt den kleinen Helfern einfach Sicherheitsscheren für den Dill an die Hand… Habe ich nicht gesagt, dass sie den Dip ganz allein machen können? 🙂

Schritt 7

Schritt 7

Gebt das Olivenöl und das Salz hinzu. Und Umrühren, bis die Mischung glatt und geschmeidig wird. Voilà! Wir haben soeben einen kleinen Chefkoch gekürt!

Schritt 8

Schritt 8

Die Kinder decken den Dip mit Folie ab und stellen ihn in den Kühlschrank. Währenddessen lassen die Erwachsenen den Fisch abtropfen, gießen das Wasser aus und spülen den Fisch in kaltem Wasser ab und zerbröckeln ihn mit den Händen. Spült ein kleines Stück Fisch mit viel kaltem Wasser ab, damit die Kleinen beim Zerbröseln helfen können.

Schritt 9

Schritt 9

Überprüft mit einem Messer, ob die Kartoffeln schön zart sind. Kartoffeln abgießen, abpellen und in einer großen Schüssel grob zerstampfen. Lasst euch von den Kids helfen: Stampf! Quetsch! So macht es richtig Spaß!

Schritt 10

Schritt 10

Habt ihr den Dill und die Oliven gefunden? Ja? Ganz große Klasse. Zeit, diese köstlichen Zutaten zu schneiden, damit der ganze Mix noch mehr Geschmack bekommt. Die Erwachsenen kümmern sich um die Oliven. Die Kleinen sind mit dem Dill dran.

Schritt 11

Schritt 11

Vermischt den Fisch, die Zwiebel, die Petersilie, die Oliven und die Eier mit den Kartoffeln. Gut umrühren nicht vergessen! Jetzt ist es an der Zeit, die ganz geheime Zutat hervorzuzaubern: Liebe! Drückt euch einen dicken Schmatzer auf die Hand und verteilt großzügig eure Liebesbotschaft! Die Kleinen geben die Eier hinzu. Sie sollten vielleicht zuerst in einer separaten Schüssel üben.

Schritt 12

Schritt 12

Schließt euch jetzt für die gestalterische Arbeit zum Team zusammen: formt mit der Fischmischung gestrichene Esslöffel zu Bällchen (sie sollten so ungefähr drei Zentimeter groß sein)*

Schritt 13

Schritt 13

Legt die Bällchen auf ein Backblech mit Pergamentpapier. Stellt sie für 30 Minuten in den Kühlschrank, damit sie fest werden. Die Erwachsenen präparieren die ersten, um den Kleinen zu zeigen, wie es geht. Lasst etwas Platz zwischen den einzelnen Bällchen. Sie sehen aus wie kleine Tierchen, die sich schlafen legen, nicht? Naja, oder so ähnlich.

Schritt 14

Schritt 14

Erhitzt das Pflanzenöl in einem großen Kochtopf. Frittiert mehrere Bällchen, bis sie leicht braun werden und gut durch sind. Auf Papiertüchern abtropfen lassen. Hey große Chefs aufgepasst: Zeit, die kleinen Kügelchen in wahre Fischbällchen zu verwandeln (auch bekannt als Beignets).

Schritt 15

Schritt 15

Yippie! Gut gemacht! Das verdient ein High Five mit Fetthänden oder aber eine große Umarmung!

 

  • FISCHE WACHSEN NICHT AUF BÄUMEN Fische haben ihre Saison, ganz so wie Obst und Gemüse. Kabeljau vermehrt sich von März bis April. Esst ihn lieber schnell jetzt. Mmh, lecker!
  • KARTOFFELN IM SPACE Wusstet ihr, dass im Jahr 1995 die Kartoffel das erste Gemüse war, das im Weltraum gezüchtet wurde? Ziemlich gute Nachrichten, da Menschen anscheinend mit einer Kartoffel-und Milch-Diät überleben können.
Drucken

Tags

Ab 9 Jahre Alter 3-4 Alter 5-8

Mit Freunden teilen

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ein einzigartiges, personalisiertes Bilderbuch aus den Buchstaben des Kindernamens
Buch gestalten