Sommer-Lektüre! Spare 20% mit Code SOMMER20

Startseite / Zeichnen / So zeichne ich einen Showbiz-Sittich

Bereite diesen Primaballerina-Sittich auf seinen großen Auftritt vor

Showbiz Budgie

Einen Wellensittich zeichnen ist ziemlich witzig, aber einen Showbiz-Sittich mit Zylinder und Stock zeichnen ist zum Aufplustern umwerfend! Zum Glück haben wir für dich diese Schritt-für-Schritt-Anleitung entworfen, damit du bei deinen Sittich-Zeichenkünsten keine Federn lassen musst.

Anleitung drucken

So zeichne ich einen Showbiz-Sittich

Schritt 1

Schritt 1

Bei unserem burlesken Sittich dreht sich alles ums Showbiz. Wir schlagen theatralisch unsere Augen in die Höhe und basteln ihm – ganz oben – einen Zylinder bzw. einen zylindrischen Kopf… wie ein zur Seite kippendes Glas Wasser.

Schritt 2

Schritt 2

Schiebe jetzt mit flinken Fingern eine Untertasse unter das Glas (damit kein Wasser verschüttet wird): Der Zylinder hat jetzt eine Krempe.

Schritt 3

Schritt 3

Der Körper des Wellensittichs gleicht dem (gefiederten) Griff eines Bierkrugs. Forme den vorderen Körperteil etwas voluminöser, damit unser Sittich sich standesgemäß mit stolz geschwellter Brust in Positur werfen kann, während seine Schwanzfedern majestätisch himmelwärts streben.

Schritt 4

Schritt 4

Licht aus – Spot an!… für schillernde extragalaktische Schwingen… denn unser Paradiesvogel wird bald aus voller Kehle „Showtime Baby“ zwitschern. Zeichne die Flügel wie zwei aufgeregt in die Luft gewirbelte Federboas, die flammengleich um den Zylinder lodern.

Schritt 5

Schritt 5

Jetzt geht es ans Gesicht. Da wir es mit einem Primaballerina-Sittich zu tun haben, müssen wir bei Schnabel und Augen mit besonderer Raffinesse vorgehen. Zeichne die obere Hälfte des Schnabels wie eine leicht eingedrückte Eiswaffel mit einer abgeschleckten Kugel Waldmeistereis. Deute die Augen mit zwei kleinen Punkten an und verziere die Gesichtspartie mit Glitter, Glanz und Pailletten deiner Wahl.

Schritt 6

Schritt 6

Damit unser Sittich munter losträllern kann, musst du ihm den Schnabel aufsperren, indem du ihn V-förmig nach unten verlängerst und die obere Schnabelpartie schwarz nachzeichnest.

Schritt 7

Schritt 7

Schmissige Beine! Zeichne das Tanzbein (das vordere) wie einen leicht verbogenen Golfschläger und das Standbein noch eingeknickter und häng einen ausgestreckten Fuß an… um die Balance zu halten.

Schritt 8

Schritt 8

So, die letzten Handstriche. Pinsel zwei breite, schicke Streifen ans Schwanzende… für den gewissen Flair, und nicht vergessen, ihm einen Stock in seinen rechten Flügel zu klemmen, denn kein Zylinder ohne Stock – oberstes Gesetz im Showbusiness.

Schritt 9

Schritt 9

Ran an die Farbtöpfe. Unser Sittich ist knallgelb mit aquamarinfarbenen Beinen, aber du kannst dich für jede x-beliebige Kombination entscheiden – je schicker, desto besser.

Anleitung drucken

Tags

Ab 9 Jahre Alter 3-4 Alter 5-8

Mit Freunden teilen

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ein einzigartiges, personalisiertes Bilderbuch aus den Buchstaben des Kindernamens
Buch gestalten