Sommer-Lektüre! Spare 20% mit Code SOMMER20

Startseite / Zeichnen / So zeichne ich einen Drachen auf einem Strandball

Er speit Feuer. Er steht auf einem Plastikball. Was passiert als nächstes?

How to draw a dragon

Der Sommer steht in den Startlöchern. Unser heutiges Zeichen-Tutorial präsentiert unseren feuerspeienden Freund, der seine Künste auf einem kunterbunten Strandball vorführt. Sieh dir unten die gesamte Schritt-für-Schritt-Anleitung an.

Anleitung drucken

Zeichne einen feurigen Freund auf einem springenden Strandball.

Schritt 1

Schritt 1

Der Kopf unseres Drachen erinnert an ein Matchbox-Auto (in groß) mit zwei Nasenlöchern als Scheinwerfer. Zeichne den Hinterkopf etwas höher als die vordere Partie – wie ein keilförmiges Stück Käse mit flach abgesäbelter Spitze.

Schritt 2

Schritt 2

Drachen erzeugen Feuer in ihren Bäuchen und ihre Hälse ähneln dicken Schornsteinen. Lass seinen Hals am unteren Ende leicht nach vorne wölben. Zeichne linkerhand einen kleinen Flügel wie einen Fischschwanz, und rechterhand einen zweiten wie ein Sandwich, von dem ein paar mal abgebissen wurde.

Schritt 3

Schritt 3

Drachen gibt es in allen Formen und Größen. Unser Exemplar hat einen kartoffelförmigen Körper. Achte darauf, dass sich seine Brust wölbt. Und nicht vergessen: Während des Zeichnens abwechselnd fauchen, zischen und brüllen!

Schritt 4

Schritt 4

Einige Drachen haben zwei Beine, unser Prachtexemplar benötigt jedoch vier, um auf dem Strandball die Balance zu halten. Gib Acht, dass die Hinter- kleiner als die Vorderbeine sind. Und aufgepasst: Das rechte Hinterbein wird gleich teilweise hinter dem Ball verschwinden. Deute es also nur leicht an oder zeichne eine bogenförmige Linie an die Stelle, wo der Ball in wenigen Augenblicken hingerollt wird.

Schritt 5

Schritt 5

So, jetzt wirft sich unser Drache in Schale. Lass eine kleine Armada dreieckiger Stacheln seinen Rücken hinuntermarschieren, vom Scheitel bis zur Sohle. Kröne die Stirn des Drachen mit einem Stachel, der in seine Blickrichtung zeigt. Zeichne ihm noch schnell ein paar Krallen – denn mit unserem Drachen ist nicht zu spaßen.

Schritt 6

Schritt 6

Zeit für die Schuppen oder sogar ein schuppenartiges Muster. Wir haben uns für ein gewagtes „Daumenabdruck“-Design entschieden, aber du kannst deiner Fantasie freien Lauf lassen. Deute mit drei Strichen oberhalb des Knies körperliche Anstrengung an. (Ächz! Schwitz!! Unser Drache muss rund um die Uhr die Balance halten!)

Schritt 7

Schritt 7

Lasst uns den Stein, ähem, den Ball ins Rollen bringen. Zeichne den Strandball als großen Kreis. Achte darauf, dass das Hinterbein hinter dem Ball verschwindet.

Schritt 8

Schritt 8

Wir haben uns für einen traditionellen Strandball mit geschwungenen Linien entschieden. Du hast natürlich freie Wahl: Medizinball, Bowlingkugel, Yogaball…

Schritt 9

Schritt 9

Endlich: Noch ein letztes verflixtes Detail – seine seitlich ausschlagende Zunge. Unser Drache ist hochkonzentriert. Ran an die Buntstifte. Wir sind mit grün auf Nummer sicher gegangen, aber probiere ruhig lila, pink, Pistazie oder Paisley aus.

Anleitung drucken

Tags

Ab 9 Jahre Alter 3-4 Alter 5-8

Mit Freunden teilen

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ein einzigartiges, personalisiertes Bilderbuch aus den Buchstaben des Kindernamens
Buch gestalten