Hurra, es ist unser 6. Geburtstag! Spare 20% mit Code GEBURTSTAG

Startseite / Zeichnen / So zeichne ich eine Stunt-Schnecke auf einem Skateboard

Unsere Zeichen-Tutorialserie findet diesmal mit einer brandneuen Figur seine Fortsetzung – der Schnecke! Heute erfährst du, wie du die auf einem Skateboard vorbeiflitzende Schnecke zeichnest. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung bist du in kürzester Zeit ein Profi.

SNAIL_GIF

Anleitung drucken

So zeichne ich eine Stunt-Schnecke, die auf einem Skateboard vorbeiflitzt.

Schritt 1

Schritt 1

Wir beginnen mit den Augen. Zeichne zwei Kreise – der erste schwebt schräg versetzt über dem zweiten. Voilà! Und zirkel gleich noch jeweils einen kleineren Kreis in die ersteren und tupfe zwei Punkte für die Pupillen hinzu.

Schritt 2

Schritt 2

Jetzt geht´s an die Augenstiele – sie erinnern an Strohhalme mit aufgespießten Oliven, die ganz leicht zur Seite rollen. Du kannst sie so lang wie du willst in die Höhe schießen lassen – aber denk daran, dass sie Teil des Schneckengesichtes sind. Füge zwei tiefer gelegene Fühler hinzu (hiermit fühlen und riechen Schnecken) – so wie zwei kleine Trommelschlägel. Schieb einen Halbmond im kecken Winkel zwischen die Fühler – das ist der Mund. Zieh jetzt die Linien vom Kopf abwärts, um den Rest des Köpers zu modellieren, und lass sie dabei nach unten etwas schmaler auslaufen.

Schritt 3

Schritt 3

Zeit, das Gehäuse in Angriff zu nehmen. Stell es dir als eine Mischung aus Motorradhelm und Zimtschnecke vor. Zeichne einen Halbkreis, der sich aus dem Hals hervorwölbt und lass ihn auf ein riesengroßes C treffen, das du mit flinken Fingern in weitem Bogen aufs Papier wirfst. Schließ die untere Lücke – da, wo die Schnecke ins Gehäuse kriecht – mit einem Strich und schraffiere noch ein wenig Schatten für den späteren Rückzug in die Privatsphäre.

Schritt 4

Schritt 4

Jetzt legen wir letzte Hand an das Gehäuse: Schüttel schnell ein G – als Großbuchstabe! – aus dem Ärmel und forme ein leicht ermattetes Dreieck zum Schwanz.

Schritt 5

Schritt 5

Nicht vergessen: Das Gehäuse ist das Haus der Schnecke. Also ran an die Außenfassade. Eleganz und Stil sind gefragt! Entwirf ein paar Fenster und einen Schornstein. Wir haben uns für runde Fenster entschieden. Deiner Fantasie sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Nur bei Sechsecken hört der Spaß auf – Schnecken sind in dieser Beziehung äußerst eigen. Unser Schornstein gleicht einer Pyramide auf einem Sockel (historisch!), aber probiere getrost modernere Stilvarianten aus. Tipp: Sei avantgardistisch!

Schritt 6

Schritt 6

Huiii, das verflixte Skateboard ruft! Es sieht wie ein kurzes Bügelbrett aus – wahrscheinlich speziell für Geschirrtücher konzipiert. Verstärke das Brett mit einer zweiten Linie, damit es etwas dicker wird – wir wollen doch nicht, dass die Schnecke durchbricht.

Schritt 7

Schritt 7

Jetzt montieren wir die Radachsen, auch Trucks genannt. Sie erinnern noch ein wenig an etwas lieblos hingepappte Klebestreifen. Mach die vordere etwas länger und positioniere die hintere in Schwanznähe.

Schritt 8

Schritt 8

So, jetzt drehen wir am Rad. (Achtung Wortspiel – Witzig!) Denk beim Zeichnen der Räder an schicke Kreise, leicht eingedrückt, die vorderen etwas größer als der hintere. Deute mit zwei schnellen Strichen die Geschwindigkeit an und färb das Innere der Räder schwarz wie eine auf der Zunge zergehende Schokoladenfüllung. Mmmm… Schokolade.

Schritt  9

Schritt 9

Zu guter letzt noch ein Spritzer Farbe für die Schnecke. Unsere Schnecke ist aquamarin-grün mit einem tiefgelben Gehäuse. Die Räder sind in todschickem Rot gehalten (wir wollen ja schließlich auch ein bisschen angeben). Du kannst dich natürlich auch für ganz andere Farben entscheiden.

Anleitung drucken

Tags

Ab 9 Jahre Alter 3-4 Alter 5-8

Mit Freunden teilen

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ein einzigartiges, personalisiertes Bilderbuch aus den Buchstaben des Kindernamens
Buch gestalten