Sommer-Lektüre! Spare 20% mit Code SOMMER20

Startseite / Zeichnen / So zeichne ich ein Einhorn in einem Planschbecken

Passen Hörner und aufblasbare Planschbecken zusammen? Finde es gleich heraus!

UNICORN GIF

Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung ist Sonnenschein garantiert… bei jedem Wetter.

Anleitung drucken

So zeichne ich ein Einhorn in einem Planschbecken

Schritt 1

Schritt 1

Lasst uns ein Einhorn zeichnen! Wir fangen ganz oben mit dem Kopf an, immer ein guter Ausgangspunkt. Unser Kopf erinnert an einen leicht abgerundeten Backstein mit wegradierter Kante.

Schritt 2

Schritt 2

Runde mit zwei schnell gesetzten Strichen am vorderen Ende die Schnauze. Höhle dann zwei Kreise für die Nasenlöcher aus. Steck ein Paar Orangenscheiben an den Hinterkopf. Das sind die Ohren. Mit zwei klitzekleinen Strichen zauberst du lachende Augen hervor.

Schritt 3

Schritt 3

Was ist ein Einhorn ohne Horn? Ein Pferd. Wir wollen aber kein Pferd, so entzückend Pferde auch sind. Also lass das Horn wie eine umgedrehte Tröte so richtig schön auffällig aus dem Kopf ragen.

Schritt 4

Schritt 4

Wölbe den Körper unseres Einhorns wie einen kräftigen Oberarm, der seinen Bizeps spielen lässt. Füg noch ein Lächeln hinzu – abgestimmt auf die Augen – damit unser Einhorn übers ganze Gesicht strahlt..

Schritt 5

Schritt 5

Das Ein und Alles jedes Einhorns ist – neben den Hörnern – sein Haar. Frisier ihm wahrhaft opulente Locken, wie züngelnde vom Wind durch die Luft gewirbelte Flammen.

Schritt 6

Schritt 6

Füge jetzt seine zum Pool-Planschen bereiten Beine hinzu. Kürz die beiden Standbeine auf die Hälfte der Körpergröße. Lass das Hinterbein ausschlagen. Winkel das Vorderbein an – zum Sprung bereit. Und wo du gerade dabei bist, tupf doch noch schnell ein paar Flecken hinzu.

Schritt 7

Schritt 7

Wir zeichnen zuerst das Wasser im Pool – wie ein bisschen zu viel Sirup auf einem Stapel fluffiger Pfannkuchen, der an der Seite in einem kleinen Rinnsal – plitsch platsch – heruntertropft.

Schritt 8

Schritt 8

Das Planschbecken IST tatsächlich ein Stapel Pfannkuchen. Zeichne einfach Ringe rund um das Wasser, die sich von ganz alleine zu „Pfannkuchen“ stapeln. Lass zu guter Letzt noch ein bisschen Wasser auf den Boden schwappen.

Schritt 9

Schritt 9

Endlich: Jetzt muss unser Einhorn nur noch angepinselt werden. Einige denken, dass Einhörner weiß sein müssen, aber wo ist denn da der Witz? Zeichne dein Einhorn in deinen ganz persönlichen Lieblingsfarben.

Anleitung drucken

Tags

Ab 9 Jahre Alter 3-4 Alter 5-8

Mit Freunden teilen

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ach, du Schreck, mein Name ist weg!

Ein einzigartiges, personalisiertes Bilderbuch aus den Buchstaben des Kindernamens
Buch gestalten